Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Fraktion fordert größere Entscheidungskompetenz bei Platzsperren

Mehr Spielraum für die Vereine bei der Sperrung von städtischen Sportplätzen und bessere Möglichkeiten für die American-Football-Teams der Stadt fordert die CDU-Fraktion in zwei Anträgen für die Sitzung des Sportausschusses am 14. Juni. Lesen Sie hier die Anträge im Wortlaut:

weiter

CDU für gemeinsame Gremiensitzung
Für einen engeren Austausch zwischen Stadtrat und den Oldenburger Hochschulen setzt sich die CDU-Fraktion in zwei Anträgen ein. Sie plädiert einerseits für eine gemeinsame Sitzung der Gremien, andererseits für eine Ratssitzung an der Carl-von-Ossietzky-Universität und der Jade-Hochschule. Lesen Sie hier die Anträge im Wortlaut: 
weiter

Schulpolitik: CDU fordert jährliche Fortschreibung des „Musterraumprogramms“
Die Raumknappheit an Oldenburger Schulen hat die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Oldenburg auf die Tagesordnung der politischen Gremien gesetzt. In einem Antrag für den Schulausschuss am 2. Mai 2017 (17 Uhr, Aula Neues Gymnasium) setzt sich die CDU für eine jährliche Fortschreibung und Aktualisierung des sogenannten Musterraumprogramms ein.
weiter

CDU-Ratsfrau Petra Averbeck zieht ein positives Fazit der Reise einer Oldenburger Delegation in die französische Partnerstadt Cholet.
weiter

Krippenausbau: CDU-Fraktion fühlt sich bestätigt
Die von der Landesregierung zunächst geplante Kürzung der Fördermittel beim Krippenausbau ist auch bei der Oldenburger CDU auf großes Unverständnis gestoßen. Nun ist Kultusministerin Frauke Heiligenstadt zurückgerudert.und hat ihre umstrittenen Pläne offenbar aufgegeben. „Zum Glück hat sich die Vernunft durchgesetzt", kommentierte die Oldenburger CDU-Fraktionsvorsitzende Dr. Esther Niewerth-Baumann die Kehrtwende in Hannover.


weiter

Verkürzung von Bearbeitungszeiten und Einrichtung einer Beschwerdestelle notwendig
Die Oldenburger CDU-Fraktion hat die Ergebnisse der Zufriedenheits-Studie der IHK mit großer Freude zur Kenntnis genommen. „Es ist schön zu hören, dass 87,4 Prozent der Unternehmen erneut Oldenburg als Standort wählen würden“, sagte die Vorsitzende der Oldenburger CDU-Fraktion Dr. Esther Niewerth-Baumann, „Aber auch wir als Politik können sehr zufrieden mit unseren Unternehmen sein, sie sichern und schaffen Arbeitsplätze und haben einen großen Anteil an der positiven wirtschaftlichen Entwicklung Oldenburgs.“
weiter

Optimale Nachnutzung soll erreicht werden
Wie ankündigt hat die Oldenburger CDU-Ratsfraktion einen Antrag für die nächste Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Bauen am 16. März gestellt. In diesem wird die Ausschreibung eines städtebaulichen Investorenwettbewerbs für die Nachnutzung des Grundstücks Von-Finckh-Straße/ Alexanderstraße gefordert.
weiter

Ehemalige Ratsmitglieder mit Lambertus-Siegel ausgezeichnet
Gold, Silber, Bronze:  Ein wenig ging es am Montagabend im PFL zu wie bei Olympia. Dort verlieh Oberbürgermeister Jürgen Krogmann das Große Lambertus-Siegel an ehemalige Ratsmitglieder.
weiter

Jugendherberge: Fraktion setzt auf Mischnutzung an der Von-Finckh-Straße
Ein attraktives, innenstadtnahes Grundstück mit ungeklärter Zukunft: An Ideen für die künftige Nutzung des Jugendherbergsgeländes an der Von-Finckh-
Straße/Alexanderstraße mangelt es nicht. Im Ringen um die beste Lösung hat die CDU-Fraktion am „Runden Tisch“ jetzt einen städtebaulichen Wettbewerb
vorgeschlagen.
weiter

Mehr Stationen errichten – Basis für wirkungsvolle Gegenmaßnahmen
Für eine flächendeckende Messung der Luftverschmutzung in Oldenburg setzt sich die CDU-Fraktion im Stadtrat ein. In einem Antrag für die nächste Sitzung des Umweltausschusses am 9. März 2017 (Beginn: 16.30 Uhr/Technisches Rathaus) fordert die CDU daher die Errichtung weiterer Messstationen an geeigneten Standorten.
weiter

Termine