Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Anträge und Anfragen
CDU-Fraktion fordert mehr Entscheidungsspielraum

Mehr Spielraum für die Vereine bei der Sperrung von städtischen Sportplätzen und bessere Möglichkeiten für die American-Football-Teams der Stadt fordert die CDU-Fraktion in zwei Anträge für die Sitzung des Sportausschusses am 14. Juni. Lesen Sie hier die Anträge im Wortlaut:

weiter

CDU für gemeinsame Gremiensitzung
Für einen engeren Austausch zwischen Stadtrat und den Oldenburger Hochschulen setzt sich die CDU-Fraktion in zwei Anträgen ein. Sie plädiert einerseits für eine gemeinsame Sitzung der Gremien, andererseits für eine Ratssitzung an der Carl-von-Ossietzky-Universität und der Jade-Hochschule. Lesen Sie hier die Anträge im Wortlaut. 
weiter

Schulpolitik: CDU fordert jährliche Fortschreibung des „Musterraumprogramms“
Die Raumknappheit an Oldenburger Schulen hat die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Oldenburg auf die Tagesordnung der politischen Gremien gesetzt. In einem Antrag für den Schulausschuss am 2. Mai 2017 (17 Uhr, Aula Neues Gymnasium) setzt sich die CDU für eine jährliche Fortschreibung und Aktualisierung des sogenannten Musterraumprogramms ein.
weiter

Jugendherberge: Fraktion setzt auf Mischnutzung an der Von-Finckh-Straße
Ein attraktives, innenstadtnahes Grundstück mit ungeklärter Zukunft: An Ideen für die künftige Nutzung des Jugendherbergsgeländes an der Von-Finckh-
Straße/Alexanderstraße mangelt es nicht. Im Ringen um die beste Lösung hat die CDU-Fraktion am „Runden Tisch“ jetzt einen städtebaulichen Wettbewerb
vorgeschlagen.
weiter

Mehr Stationen errichten – Basis für wirkungsvolle Gegenmaßnahmen
Für eine flächendeckende Messung der Luftverschmutzung in Oldenburg setzt sich die CDU-Fraktion im Stadtrat ein. In einem Antrag für die nächste Sitzung des Umweltausschusses am 9. März 2017 (Beginn: 16.30 Uhr/Technisches Rathaus) fordert die CDU daher die Errichtung weiterer Messstationen an geeigneten Standorten.
weiter

CDU-Kritik an „Fehlplanung“ bestätigt – Mieter werden zur Kasse gebeten
Die Kritik vieler Bürger am neu konzipierten Abfuhrkalender der Stadt Oldenburg bestätigt die Einschätzung der CDU-Fraktion. „Wir haben bereits in der Ausschusssitzung des Abfallwirtschaftsbetriebes im Dezember auf die Probleme hingewiesen“, sagte der Fraktionsvorsitzende Olaf Klaukien: „Die Neuregelung ist alles andere als bürgerfreundlich, sondern unübersichtlich und kostentreibend.“
weiter

CDU beantragt langfristiges Konzept
Der Schuldenberg der Stadt wächst weiter. Doch das birgt große Risiken vor allem für den Fall steigender Zinsen. Daher hat die CDU in der Ratssitzung vom 13. Februar 2017 beantragt, zu den Haushaltsberatungen 2018 ein Konzept zur Reduzierung der Nettoneuverschuldung bis zum Jahr 2030 vorzulegen. Der Antrag im Wortlaut:
weiter

CDU stellt Anträge im Umweltausschuss

Verschmutzung und Lärmbelästigung auf der Dobbenwiese sind Gegenstand zweier Anträge, welche die Fraktion für die Sitzung des Umweltausschusses am Donnerstag, 16. Februar(17 Uhr), gestellt hat.
Hier die beiden Anträge im Wortlaut:

weiter

CDU für Neuauflage im Jahr 2018 in Oldenburg
Die beiden bisherigen Freundschaftstreffen mit den Partnerstädten kamen bei Gästen und Oldenburgern gut an. Daher beantragt die CDU-Fraktion eine Neuauflage für 2018. Hier der entsprechende Antrag für den Ausschuss für
Wirtschaftsförderung und internationale Zusammenarbeit:
weiter

CDU beantragt Aufhebung des Fahrverbotes
Für die Aufhebung des Radvfahrverbotes in der Verbindung zwischen Hundsmühler Straße und Bondenburgallee setzt sich die CDU ein. Zu diesem
Zweck hat die Fraktion einen Antrag für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am Montag, 20. Februar (17 Uhr), gestellt. Der Antrag im Wortlaut:
weiter

Termine