Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Bauauschuss: Fraktion stellt Anfrage zu neuer Richtlinie
Die Vergabe städtischer Wohnbaugrundstücke hat der Rat in seiner Sitzung am 24. Juni 2019 neu geregelt. Mehr Gerechtigkeit für Familien mit einem oder zwei Kindern lautete eines der Ziele. Doch nun gibt es Familien mit exakt drei Kindern, die sich durch die Neufassung benachteiligt fühlen. Grund genug für die CDU, in der nächsten Sitzung des Bauausschusses am 15. August (17 Uhr, Technisches Rathaus) nachzufragen.
Zusatzinfos weiter

CDU stellt Antrag im Verkehrsausschuss - Beispiel Hannover
Mobility on demand - Mobilität auf Abruf: Dazu gibt es derzeit einen Feldversuch der Verkehrsbetriebe Hannover. Der Kerngedanke umfasst, dass alle städtischen Transportmittel in einer App enthalten sind und die Fahrgäste darüber Tickets reservieren können. Die CDU-Fraktion hat die Stadtverwaltung nun  beauftragt, Informationen darüber einzuholen und im Verkehrsausschuss darüber zu berichten.
Zusatzinfos weiter

Stand der Schwimmausbildung - CDU-Fraktion hakt nach
Was macht die Schwimmausbildung von Kindern in Oldenburg? Im Frühjahr 2018 beantragte die CDU-Fraktion, die Kräfte in diesem Bereich zu bündeln, damit Kinder früher und besser schwimmen lernen. Seinerzeit wurde die Verwaltung beauftragt, ein entsprechendes Konzept zu entwickeln. Für die Sitzung des Sportausschusses am Montag, 23. September 2019 (17 Uhr, Altes Rathaus), hat die Fraktion nun um einen Zwischenbericht gebeten.
Zusatzinfos weiter

Fraktion stellt Antrag im Finanzausschuss
Die Stadt Oldenburg nutzt neben Immobilien aus dem eigenen Bestand auch Gebäude als Mieterin. In einem Antrag für die nächste Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Beteiligungen am 14. August (17 Uhr, PFL) bittet die Fraktion die Verwaltung um eine Übersicht, welche Objekte die Stadt aktuell gemietet hat.
Zusatzinfos weiter

CDU-Fraktion begrüßt Neuausrichtung – Kritik an Personalpolitik des Oberbürgermeisters
Die personelle Neuausrichtung der städtischen Museumsleitung wird von der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Oldenburg begrüßt. „Nach den vielen Führungswechseln ist die in der Kulturverwaltung erfahrene Christiane Cordes als Gesamtleitung eine gute Wahl“, kommentierte die Fraktionsvorsitzende Dr. Esther Niewerth-Baumann die Entscheidung von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann, der die 57-Jährige am Freitag zur Nachfolgerin der zwei Tage zuvor zurückgetretenen Dr. Nicole Deufel ernannt hatte.
weiter

Aktueller Newsletter informiert über Kommunalpolitik
City-Center, Stadtmuseum und Verkehrssicherheit sind die Themen unseres Sommer-Newsletters. Zudem berichten wir über das Wichtigste aus den Ausschüssen. Der Newsletter ist unter der gleichnamigen Rubrik auf dieser Seite abrufbar. Wenn Sie ihn künftig gern abonnieren möchten, können Sie das unter cdu-fraktion@stadt-oldenburg.de mitteilen.
weiter

Oldenburger Museen nach Deufel-Rückzug führungslos
Aufgrund der Kündigung der Leiterin der Oldenburger Museen, Frau Dr. Nicole Deufel, kritisiert die Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Dr. Esther Niewerth-Baumann, die Personalpolitik des Oberbürgermeisters: „Da im Frühjahr auch der Leiter des Stadtmuseums, Dr. Andreas von Seggern, gekündigt hat, ist die Museumslandschaft in Oldenburg quasi führungslos.“ Dies läge in Verantwortung von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann.
weiter

City Center Oldenburg: CDU-Fraktion fordert schnelle Nachnutzung
Mit großer Sorge betrachtet die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Oldenburg den wachsenden Leerstand im City Center Oldenburg (CCO) an der Heiligengeiststraße. „Es ist jetzt schnelles Handeln gefragt, um die Entwicklung zu stoppen und einen positiven Wandel in der nördlichen Innenstadt einzuleiten“, kommentierte die Fraktionsvorsitzende Dr. Esther Niewerth-Baumann entsprechende Medienberichte. Dass immer mehr Mieter die Immobilie verlassen wollen, könne nicht achselzuckend hingenommen werden. 
Zusatzinfos weiter

CDU Fraktion beantragt Prüfung des Einzelhandelsentwicklungskonzepts
Für eine Änderung der Flächennutzung im Fachmarktzentrum Kaufpark Kreyenbrück hat sich die CDU-Fraktion ausgesprochen. Dies ist der Grund für einen Antrag in der nächsten Sitzung für Stadtenwicklung und Bauen am 20. Juni. Darin wird die Vewaltung beauftragt, eine Änderung des Einzelhandelsentwicklungskonzepts bezogen auf die Flächennutzung im Fachmarktzentrum zu prüfen. Hintergrund ist das Vorhaben eines Discounters, seine Verkaufsfläche attraktiver zu präsentieren.
Zusatzinfos weiter

Fraktion stellt Antrag auf Erweiterung des B-Plans
Für die nächste Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Bauen (20. Juni) sowie für die Sitzungen von Verwaltungsausschuss und Rat (24. Juni) hat die CDU-Fraktion einen Antrag zum Bebauungsplan N-777 G (Fliegerhorst/Hallensichel-Ost/Entlastungsstraße) gestellt. Die Forderung lautet, den Aufstellungsbeschluss für den B-Plan um die östlich gelegenen Flächen so zu erweitern, dass das Plangebiet bis an den B-Plan-Bereich der geplanten Smart-City heranreicht. Damit wäre die Trassenführung der Entlastungsstraße auch im angrenzenden südöstllichen Bereich möglich.
Zusatzinfos weiter

Termine