Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
02.10.2018
Langes Warten auf Kurzzeitpflege
CDU bemängelt fehlende Plätze - Anfrage im Sozialausschuss
Pflegende Angehörige übernehmen eine große Verantwortung in ihrer Familie und darüber hinaus auch für die Gesellschaft. Sie kümmern sich oft viele Jahre mit großem Einsatz um einen kranken Ehepartner oder ein pflegebedürftiges Elternteil. Wenn sie dann selbst mal eine Auszeit brauchen, wird ihnen ihren Schilderungen zufolge jedoch häufig die nötige Unterstützung verwehrt. Das macht die CDU-Fraktion nun zum Thema in der nächsten Sitzung des Sozialausschusses am 30. Oktober.
Unermüdlicher Einsatz: Pflegende Angehörige leisten ganze Arbeit für Familie und Gesellschaft. Bild: Rainer Sturm/Pixelio.de

Viele Betroffenen kritisieren, dass zwar viele Heime in Stadt und Umland mit einem Kurzzeitpflege-Angebot werben, auf Anfrage dann aber eher zögernd oder ablehnend reagieren. Somit können die pflegenden Angehörigen ihren Urlaub nicht langfristig planen, sondern müssen spontan und flexibel auf eine mitunter kurzfristige Zusage des Pflegeheims reagieren.

Die CDU-Fraktion ist der Auffassung, dass in diesem Bereich dringend Verbesserungsbedarf besteht. Pflegende Angehörige brauchen Auszeiten, um wieder Kraft zu tanken. In dieser Zeit sollten sie Gewissheit haben, dass ihr Familienmitglied gut versorgt wird.

Lesen Sie hier die Anfrage im Wortlaut:
 

Zusatzinformationen
Termine