Hintergrund
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
10.06.2020
Alexandersfeld: CDU fragt nach Verkehrskonzept
Fraktion begrüßt Aufwertung der Sportanlagen – Parkplatz-Engpässe drohen
Nach einem Verkehrskonzept für Sportveranstaltungen im Stadtteil Alexandersfeld fragt die CDU-Fraktion in der nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses am 22. Juni 2020. „Zunächst einmal begrüßen wir die Erweiterung der Skateanlage des Vereins Backyard und den Bau eines Kunstrasenplatzes auf der Anlage des Post SV Oldenburg“, sagt der Fraktionsvorsitzende Olaf Klaukien: „Dennoch sollte dabei die Verkehrs- und Parksituation vor Ort mitbedacht werden.“  
Halteverbote und Parkplatzbedarf: Am Alexandersfeld muss ein Verkehrskonzept für Sportveranstaltungen her. Grafik: Hendrik Klein-Hennig
Da es bereits im gewohnten Spiel- und Trainingsbetrieb schon jetzt häufig zu Engpässen im Viertel komme, stelle sich die Frage nach einem Verkehrskonzept für Großveranstaltungen in der Skate-Arena oder auf dem Post-Platz, begründet Klaukien die Anfrage.

Dazu ergänzt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Dr. Esther Niewerth-Baumann, MdL: „Durch die erfreuliche Aufwertung der Sportanlagen ist künftig allerdings mit einer Zunahme des Verkehrs im Viertel verbunden mit Parkplatzknappheit zu rechnen, so dass wir die Verwaltung diesbezüglich um eine Stellungnahme bitten.“

Zusatzinformationen zum Download
Termine